News
23.10.17 18:03 Alter: 52 days

Richard Stenzel gewinnt erneut die erste Station des Deutschen Schülercups in Winterberg

Kategorie: News

Von: AS

Vom 20. - 22. Oktober trafen sich rund 100 12- und 13-jährige Kinder aus ganz Deutschland in Winterberg im Sauerland, um ihre Leistungen im Skispringen und in der Nordischen Kombination im Rahmen des Deutschen Schülercups unter Beweis zu stellen. Unter teils sehr widrigen herbstlichen Bedingungen ermittelten die Mädchen und Jungen in einer 3-tägigen Wettkampfserie die jeweils besten Ihrer Altersklasse.

Richard Stenzel mit Doppelgold

Team Thüringen 1 mit Anna-Fay Scharfenberg, Cindy Haasch und Lara Liedloff (v.l.)

Mit einem Sprung auf 47m im ersten Durchgang und der Tagesbestweite von 47,5m im zweiten Durchgang auf der K44m - Schanze am Winterberger Herrloh siegte Richard Stenzel vom heimischen SC Motor Zella-Mehlis am Samstag in der Altersklasse der 13-jährigen Jungen und wiederholte damit seinen Sieg vom vergangenen Jahr - damals in der Altersklasse 12. Auch im anschließenden 5km Inlinerlauf für die Wertung der Nordischen Kombination konnte Richard, wie schon im Vorjahr, einen Start-Ziel-Sieg einfahren, wenngleich die Konkurrenz in diesem Jahr um ein Vielfaches stärker war.

Auch Tim Häfner und Hannes Gröschel erreichten mit dem 11. und 21. Platz gute Resultate beim Skispringen im 40-Mann starken Starterfeld. Beim Inlinerlauf kam Hannes seine Laufstärke zugute - er verbesserte sich auf den 15. Platz. Tim hatte auf der regennassen Strecke Pech und stürzte schwer in der langen Abfahrt. Dennoch fuhr er das Rennen zu Ende und erreichte den 16. Pletz in der Kombinationswertung.

Erstmals startete Anna-Fay Scharfenberg im Schülercup mit. Als eine der jüngsten Teilnehmerinnen der 34 Mädchen der Jahrgänge 2004 - 2006, die gemeinsam gewertet werden, erkämpfte sie sich beim Springen den achten Platz und verbesserte sich auf der 2,5 km Inlinerstrecke noch auf den siebten Rang für die Kombinationswertung. Am Sonntag durfte sie dann auch zusammen mit Cindy Haasch aus Ruhla und Lara Liedloff aus Steinbach als Team Thüringen 1 beim Teamspringen in der Mädchenwertung an den Start gehen. Die Mädels erkämpften sich in einem spannenden Wettkampf Bronze und krönten so dieses für den SC Motor Zella-Mehlis sehr erfolgreiche erste Schülercupwochenende der neuen Saison 2017 / 2018.

Das 3-tägige Wettkampfwochenende, das bereits am Freitag mit den Sprüngen im Rahmen eines Technikwettkampfes begann, endete am Sonntag nach dem Teamspringen mit der Auswertung dieser Sprünge in Form eines Punktesystems. Tim konnte mit seiner guten Technik 100 Punkte erzielen, Richard und Hannes erreichten jeweils 60 Punkte und Anna-Fay 30 Punkte. Besonders begehrt bei dieser Auswertung sind alljährlich die Sachpreise, die vom Deutschen Skiverband für die Nachwuchswettkämpfe zur Verfügung gestellt werden.

Die nächsten beiden Stationen dieser Wettkampfserie des deutschen Schülercups werden im Januar in Geyer und im Februar in Johanngeorgenstadt (beides Erzgebirge) ausgetragen - dann hoffentlich auf genügend Schnee und mit Langlaufski statt Inlinern.

 

Hier geht's zu den Ergebnissen:

 

 
Sponsoren